slide01.jpgslide02.jpgslide03.jpgslide04.jpgslide05.jpgslide06.jpgslide07.jpgslide08.jpgslide09.jpgslide10.jpgslide11.jpgslide12.jpgslide13.jpgslide14.jpgslide15.jpg

... beim Geschichtsverein Unkel e.V.

Der Geschichtsverein Unkel e.V. wurde 1995 gegründet und möchte

  • die Geschichte der Region aufarbeiten, die Ergebnisse veröffentlichen und den Bürgern mit Veranstaltungen näher bringen,
  • Hilfe für das Stadtarchiv leisten und
  • sich für die Bewahrung der Kunst- und Kulturdenkmäler einsetzen und sie den Bürgern und Gästen Unkels zugänglich machen

Zur Verwirklichung dieser Ziele hat der Verein seit seiner Gründung zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um Interessenten einen Einblick in Unkels reichhaltige Geschichte zu geben (siehe auch das aktuelle Jahresprogramm).

Aktuelle Veranstaltungen und Hinweise:

  • Carl-Loewe-Musiktage in Unkel „Ostwind“
    Fr., 10.06. Carl Loewe Prélude "Musikalische Auftaktveranstaltung im Palmenhaus"
    Sa., 11.06. Carl Loewe Nacht "Virtuose Arien und Duos", Konzert im Palmenhaus
    So., 12.06. Rahmenprogramm: Chorserenade im Innenhof der Burg Unkel "Loewe, Mozart und Böhmen"
    Fr., 24.06. Salon-Soirée - Mazurka, Serenade im Salon der Burg Unkel
    Sa., 25.06. Salon-Soirée - Dumky Melancholie, Serenade im Salon der Burg Unkel
    Das Programm finden Sie hier (siehe Jahresprogramm)
    Die Plätze können ab sofort vorbestellt werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 02224/3955.
  • Beachten Sie auch gerne unseren Download des Jahresprogramms: GVU Jahresprogramm 2022.
  • Der Geschichtsverein Unkel e.V. bietet Besuchergruppen und Mitbürgern Führungen durch Unkel an, siehe Jahresprogramm.
  • Für Kinder gibt es historische Kinderstadtführungen, siehe Jahresprogramm.
  • Für Interessierte öffnet der Verein außerdem zweimal im Monat von Mai bis September den Gefängnisturm zur Besichtigung (siehe Jahresprogramm).

Unkel besitzt ein sehr reiches Archiv mit wertvollen Dokumenten, Büchern, Bildern und Ausgrabungsobjekten, welches vom Stadt-Archivar mit Unterstützung des Vereins gepflegt wird.

Der vom Verein herausgegebene Geschichtsbote beschäftigt sich in jeder Ausgabe mit einem bestimmten historischen Thema Unkels und bringt Informationen über die Vereinsarbeit.

 

Geschichtsbote Nr. 24

Geschichtsbote Nr. 23

Geschichtsbote Nr. 22